AGB

1. Allgemeines

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen zwischen LECKERLI WERKSTATT Bernadette Rinner,BA, nachfolgend Verkäufer genannt, und einem Verbraucher, nachfolgend Kunde genannt, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Die nachfolgenden Vertragsbedingungen werden – sofern wir beweisen können, dass Sie diese tatsächlich zur Kenntnis genommen und ihnen zugestimmt haben – mit Ihrer Online Bestellung Bestandteil dieses Vertrages.

2. Vertragsabschluss

Der Kaufvertrag kommt folgendermaßen zustande:

Die Präsentation der Waren im Onlineshop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Hierbei handelt es sich um ein unverbindliches Angebot, im Onlineshop Waren zu bestellen.
Der Kunde wählt im Onlineshop die von ihm gewünschten Produkte und legt sie in den Warenkorb. Nach erfolgreicher Prüfung der dort befindlichen Produkte durch den Kunden wählt dieser eine Zahlungsart aus und bestätigt mit „Jetzt kaufen“ den für ihn verbindlichen Abschluss eines Kaufvertrages. Für den erfolgreichen Abschluss der Online Bestellung und des Kaufvertrages hat der Kunde seine persönlichen Daten bekannt zu geben, dies geschieht freiwillig.

Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Verkäufer innerhalb von 1 Werktag eine Auftragsbestätigung an die vom Kunden bekannt gegebene Emailadresse versendet.

3. Bestellungen

Die zur Verfügung gestellten Produktbilder im Onlineshop sind Musterbilder. Da jedes Produkt 100%  handgemachte Qualität ist kann die gelieferte Ware vom Produktbild im Onlineshop abweichen. Dies stellt keinen Reklamationsgrund dar.

4. Preise

Alle Preise verstehen sich in EURO inkl. 13% MwSt. zuzüglich Versandkosten. Diese werden vor Abschluss des Vertrages durch Klicken auf „Jetzt kaufen“ angezeigt und sind zusätzlich auf der Seite „Versandarten“ ersichtlich.

Irrtümer und Fehler bei den Preisangaben (Tipp- bzw. Rechenfehler) sind vorbehalten.

5. Zahlungsbedingungen

Der Kunde verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bei Vertragsabschluss (Zeitpunkt der Online Bestellung) mit dem Klicken auf „Kauf abschließen“.

Die Bezahlung erfolgt mittels EPS Sofortüberweisung, Vorauskassa, Kreditkarte oder über PayPal und hat für den Verkäufer spesenfrei zu erfolgen. 

Die Ware bleibt bis zum vollständigen Zahlungserhalt Eigentum von

LECKERLI WERKSTATT Bernadette Rinner, BA, Pramwiese 5, 4755 Zell an der Pram 

6. Versand und Lieferung

Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen. Die jeweiligen Versandkosten werden vor Abschluss des Kaufvertrages beim Bezahlvorgang angezeigt und werden somit vom Kunden vor Abschluss des Vertrages zur Kenntnis genommen.

Der Versand der Waren erfolgt ausschließlich nach Erhalt der Zahlung.

Wir versenden mit der österreichischen Post, Logsta, Gls und DPD und oder einem anderen geeigneten Transportunternehmen (die Wahl dessen obliegt allein dem Verkäufer) Wir versenden nnerhalb von 1 bis 7 Werktagen. 

Kann der bestätigte Liefertermin nicht eingehalten werden, so wird der Kunde innerhalb von 3 Werktagen darüber informiert. Der Verkäufer behält sich einen Lieferverzug von max. 6 Werktagen vor.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller Kosten und Spesen Eigentum des Verkäufers.

8. Gefahrenübergang bei Lieferung

Bei Versand der Ware durch den Verkäufer, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Kunden über, wenn dieser die Ware vom jeweiligen Transportdienstleister übernommen hat. Der Kunde ist verpflichtet vor Annahme des Pakets dieses auf sichtbare Mängel zu überprüfen und das Paket im Falle von Mängeln nicht anzunehmen bzw. dies auf der Übernahmebestätigung des Transportdienstleisters zu vermerken. Nachträglich bekannt gegebene Transportschäden werden vom Verkäufer nicht akzeptiert und erzeugen keine Schadensansprüche.

9. Haltbarkeit

Das Mindesthaltbarkeitsdatum wird auf jeder Warenpackung einzeln vermerkt.  

Die Ware muss kühl, trocken und offen gelagert werden. Für ein falsche dem Produkt nicht zuträgliche Lagerung übernimmt der Verkäufer keine Haftung.

Etwaige Mehlspuren auf den Waren bzw. Fettspuren an getrockneten Fleischprodukten stellen keine Qualitätsmängel dar. Die Produkte des Verkäufers sind reine 100% handgemachte Naturprodukte welche optischen Schwankungen unterliegen.

10. Geltungsbereich und Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen. 

Gerichtsstand ist das Bezirksgericht Graz-Ost.

11. Gewährleistung und Haftung

Es gelten für Verbraucher die gesetzlichen Gewährleistungs- und Haftungsvorschriften.

Für mögliche Unverträglichkeiten oder Allergien und deren gesundheitlichen Auswirkungen auf den Hund haftet der Kunde ausschließlich selbst. Sämtliche Produkte werden offen deklariert und können vom Kunden selbst auf deren Inhaltsstoffe und Verträglichkeiten überprüft werden. Bei etwaigen Fragen können Sie sich gerne an unseren kooperierenden Tierarzt Mag. Tilman Pfandler in Taufkirchen an der Pram wenden. 

12. Schlussbestimmungen

Es gilt die Salvatorische Klausel.
Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Stand 01.03.2021